DE | EN | ES
 
 

Datenschutz

Datenschutzerklärung

l. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Diese Datenschutzinformation gilt für die Datenverarbeitung durch:

Verantwortlicher:
SEUFERT RECHTSANWÄLTE
Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB
Sitz der Partnerschaft: München

Residenzstr. 12, 80333 München

Email: munich@seufert-law.de
Telefon: +49 (0)89 29033 - 0
Fax:+49 (0)89 29033 - 100

Der betriebliche Datenschutzbeauftragte von SEUFERT RECHTSANWÄLTE ist unter der o.g. Anschrift mit dem Zusatz „Datenschutzbeauftragter“ sowie unter datenschutzbeauftragter@seufert-law.de erreichbar.

2. Erhebung, Speicherung sowie Verwendung personenbezogener Daten

a) Beim Besuch der Website

Beim Aufrufen unserer Website www.seufert-law.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und für drei Tage bis zur automatisierten Löschung in den Serverlogs gespeichert:

  • IP-Adresse des anfordernden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit der Anforderung,
  • aufgerufene Domain,
  • Zugriffsstatus/Statuscode,
  • übertragene Datenmenge,
  • Informationen über den Browsertyp und verwendete Version sowie das Betriebssystem des Nutzers,
  • Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Website gelangt,
  • Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden. 

Die genannten Daten werden von uns aus technischen Gründen benötigt, um einen reibungslosen Verbindungsaufbau zu ermöglichen und um eine komfortable Nutzung der Website sowie die Systemsicherheit und Systemstabilität zu gewährleisten. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus den oben genannten Zwecken.

Die erhobenen Daten werden in keinem Fall zu dem Zweck genutzt, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

b) Kontaktaufnahme

Sie haben die Möglichkeit, mit uns über die E-Mail-Adresse munich@seufert-law.de Kontakt aufzunehmen. In diesem Fall werden Ihre mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten gespeichert und verwendet, um Ihre Anfrage zu beantworten. Mit der freiwilligen Übersendung der Daten erklären Sie Ihr Einverständnis mit der Verarbeitung dieser Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage. Die Daten werden gelöscht, wenn nach den Umständen davon auszugehen ist, dass die betreffende Anfrage abschließend bearbeitet wurde. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit a DS-GVO.

3. Cookies

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.a.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Website besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

a) Transiente Cookies

Wir setzen auf unserer Website sogenannte Session-Cookies ein. Der Cookie „PHPSESSID“ weist Ihrem Gerät für die Dauer Ihres Besuches eine anonymisierte ID (Session ID) zu, um mehrere zusammengehörige Anfragen an den Server zu bündeln und einer Sitzung zuordnen zu können. Dieser Cookie ist erforderlich, um die ordnungsgemäße Funktion der Website zu gewährleisten und die Nutzung für Sie angenehmer zu gestalten. Der Session-Cookie wird automatisch gelöscht, wenn Sie den Browser schließen.

b) Persistente Cookies

Wir setzen zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit Cookies ein, um die Nutzung unserer Website zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung der Benutzerfreundlichkeit unseres Angebots. Der Cookie „cookieconsent“ ermöglicht es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Website automatisch zu erkennen, ob Sie bei einem früheren Besuch unserer Website bereits Ihr Einverständnis zu der Verwendung von Cookies abgegeben haben, so dass Sie dieses nicht bei jedem Besuch erneut abgeben müssen. Dieser Cookie wird für die Dauer eines Jahres auf Ihrem Endgerät gespeichert und danach automatisch gelöscht.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. l S. l lit. f DS-GVO erforderlich.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

4. Google Web Fonts, Bibliotheken und Frameworks

Auf unserer Website nutzen wir zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten Google Web Fonts, um die auf der Website verwendete Schriftart Open Sans + Abel einzubinden.

Beim Abrufen unserer Website wird die benötigte Google Font von Ihrem Browser in Ihren Browsercache geladen, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Hierfür wird eine Verbindung zu einem Google-Server, welcher sich i.d.R. in den USA befindet, aufgebaut. Dadurch erhält Google Kenntnis von den unter 2.a) genannten Daten sowie von den von Ihnen besuchten Unterseiten unserer Website.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch Google erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen von Google. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy, https://www.google.com/webfonts, https://developers.google.com/fonts/faq?hl=de-DE&csw=1. Google hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.
Auf unserer Website verwenden wir darüber hinaus die freie JavaScript-Bibliothek jQuery sowie das freie Fronted-Css-Framework Bootstrap zur Gestaltung von Benutzeroberflächen. Die Betreiber erhalten ggf. Zugang zu personenbezogenen Daten. Hierbei ist eine Verarbeitung von Daten auch außerhalb der EU nicht ausgeschlossen.

Sie können dies verhindern, indem Sie JavaScript in Ihrem Browser deaktivieren oder einen JavaScript-Blocker wie „NoScript“ verwenden. Dies kann jedoch zu Funktionseinschränkungen bei der Nutzung unserer Website führen.

Die Nutzung von Google Web Fonts, Bibliotheken und Frameworks erfolgt zur Wahrung unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. l S. l lit. f DS-GVO, um eine einheitliche Darstellung und um eine komfortable Nutzung unserer Website zu ermöglichen.

5. Weitergabe von Daten

Eine Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an Dritte erfolgt nur dann, wenn Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben, die Weitergabe gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist; des Weiteren wenn kein Grund zu der Annahme besteht, dass ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse entgegensteht für den Fall, dass eine Verpflichtung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DS-GVO besteht oder dies zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DS-GVO zur Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

Darüber hinaus nutzen wir externe Dienstleister für das Web-Hosting, E-Mail-Versand sowie IT-Wartung. Unsere Dienstleister geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter.

6. Betroffenenrechte

a) Auskunftsrecht, Art. 15 DS-GVO

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, verarbeitet werden. Ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf folgende Informationen: Verarbeitungszwecke, die Kategorie der verarbeiteten personenbezogenen Daten, Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Ver-arbeitung oder Widerspruch gegen die Verarbeitung, das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde, die Herkunft Ihrer Daten sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten.

b) Recht auf Berichtigung, Art. 16 DS-GVO

Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.

c) Recht auf Löschung, Art. 17 DS-GVO

Sie haben das Recht, die unverzügliche Löschung der Sie betreffenden bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

d) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DS-GVO

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie deren Löschung jedoch ablehnen oder wenn wir die Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht mehr benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

e) Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DS-GVO

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

f) Recht zum Widerruf einer erteilten Einwilligung, Art. 7 Abs. 3 Satz 1 DS-GVO

Sie haben das Recht, Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Es genügt eine E-Mail an datenschutzbeauftragter@seufert-law.de. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

g) Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, Art. 77 DS-GVO

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

h) Widerspruchsrecht

Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. l S. l lit. f DS-GVO verarbeiten, haben Sie jederzeit das Recht, gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen.

Wenn Sie von diesem Recht Gebrauch machen möchten, genügt eine E-Mail an datenschutzbeauftragter@seufert-law.de. Wir werden darauf die weitere Zulässigkeit der Verarbeitung prüfen. Wir werden die personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingend schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte oder Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen.

7. Datensicherheit

Die HTTPS-Transportverschlüsselung entspricht dem Stand der Technik. Auch im Übrigen bedienen wir uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

8. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website oder aufgrund geänderter gesetzlicher bzw. behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter https://www.seufert-law.de/datenschutz von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.