DE | EN | ES
 
 

Meldungen   

21. Juli 2017

Seufert Unterstützer des 6. Dresdner Medizinrechtssymposiums mit Vizepräsident des Bundesverfassungsgerichts Prof. Dr. iur. Ferdinand Kirchhof am 29. und 30. September 2017

 

Beim 6. Dresdner Medizinrechtssymposium am 29. und 30. September im Festsaal der Sächsischen Landesärztekammer diskutiert das Publikum mit interdisziplinären und hochkarätigen Referenten unter dem diesjährigen Motto: „Quo vadis Gesundheitssystem?"

Der Vizepräsident des Bundesverfassungsgerichts, Prof. Dr. iur. Ferdinand Kirchhof, eröffnet das Symposium mit einem Vortrag zum Thema „Grundgesetz und Sozialversicherungsrecht". Im Anschluss referiert der Vorsitzende Richter des 6. Senats am Bundessozialgericht, Prof. Dr. iur. Ulrich Wenner, zum Thema: „Aktuelles aus dem Bundessozialgericht zum Thema MVZ".

Zum Thema "Qualitätsabhängige Zu- bzw. Abschläge in der Krankenhausfinanzierung" referieren Seufert Health-Care Partner Dr. Thomas Vollmöller und Dr. Christof Veit, Leiter des IQTIG, Berlin.

Das Dresdner Medizinrechtssymposium ist ein etabliertes und neutrales Forum, welches Medizinern, Juristen, Ökonomen und Pflegekräften eine Plattform bietet, um aktuelle Problemstellungen und Lösungsansätze interdisziplinär, kontrovers sowie praxisnah zu diskutieren.

Anmeldung hier